Titelbild Qigong mit Angela Cooper

Angela Cooper ist Gründerin der Qigong Akademie Cooper in Wien. In unserem Interview erzählt Angela, wie sie vom Tanzen zum Qigong kam und berichtet über ihr neuestes Projekt.

More...

Angelas Weg zum Qigong

Ursprünglich hat Angela eine Ausbildung zur zeitgenössischen Tänzerin gemacht. Nach einigen Jahren in diesem Beruf ist sie auf Qigong gestoßen - und war auf der Stelle bezaubert von der Geschmeidigkeit und von harmonischen, wunderschönen Bewegungen. Daraufhin hat sie schnell eine Ausbildung begonnen. 

Erst mit ihrer zweiten Ausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) hat sie angefangen zu verstehen, dass hinter Qigong viel mehr steht als nur schöne Bewegung. Angela beschreibt Qigong als aus drei Säulen bestehend: Bewegung, Achtsamkeit und Atem. 

Beim Qigong kommt man durch langsame Bewegungen in einen meditativen Zustand, bei dem sich automatisch der Atem vertieft und verlangsamt. Dieser Zusammenhang von Atembewegung und mentaler Ausrichtung ist es, was Qigong für Angela so wertvoll macht.

Burnout und Qigong

Als Angela unter Burnout litt, wusste sie lange nicht genau, was mit ihr los war. Auf der einen Seite war sie als Tänzerin sehr fit. Auf der anderen Seite war sie oft völlig erschöpft und ständig krank. 

Sie fing an ein Qigong Tagebuch zu führen und hat nach ein paar Monaten erkannt, dass sie einfach total erschöpft war und Qigong ihr letztendlich geholfen hat. Um herauszufinden, warum die Wirkung bei ihr auf einmal so intensiv war, hat sie die Ausbildung in TCM gemacht. 

Für Angela ist Qigong ein Werkzeug um Energie zu tanken und wieder in ihre Mitte zu kommen. Die Herausforderungen bleiben - aber man kann viel besser mit ihnen umgehen. Das ist auch das, was sie bei ihren SchülerInnen beobachtet.

“Wer Zeit zum Duschen hat, hat auch Zeit für Qigong”

Für eine gewisse Selbstverbindlichkeit und um wieder Vertrauen in sich selbst zu gewinnen, empfiehlt Angela, Qigong in seine morgendliche Routine integrieren. Hierbei spielt es keine Rolle, ob man für 5 oder 60 Minuten praktiziert - der Beitrag zu Wohlbefinden, Glück und Energie für den Tag ist immens.

Angela hat sich ihre Verbindlichkeit wie einen “Vertrag mit sich selbst” vorgestellt und meistens mehr als 5 Minuten geübt - oft auch im Freien.

Wie kann ich mit Qigong in Kontakt kommen?

Angela hat mehrere Kanäle, wo sie ihr  Wissen über Qigong teilt (die Links dazu findest du unter diesem Artikel). Sie hat zum einen einen eigenen Youtube Kanal, wo du viele kleinere Übungen für jedes Level finden kannst.

In ihrer Facebook Gruppe findest du Qi-Tänze, in denen Angela ihre beiden Lieben zu Qigong und zum Tanzen vereint. 

Und auf Angelas Homepage findest du neben Informationen zur Akademie zusätzlich noch einen Blog mit Übungen, TCM-Tipps und einem kostenlosen Qigong-Einstiegskurs.  

Angelas neuestes Projekt

Aktuell schreibt Angela an einem Buch über Burnout Prävention, was im Herbst 2021 im Springer Verlag erscheinen wird. Im Buch geht es darum, wie man Erschöpfung und Burnout mit Qigong und TCM behandeln kann. 

Schon in ihrer Masterarbeit hat sich Angela damit beschäftigt, wie man Burnout aus Sicht der TCM beschreiben kann. In ihrem Buch behandelt sie verschiedene Burnout Kategorien, die sich jeweils in verschiedene Phasen einteilen lassen. 

Selfcare &
Meditation Kit
Meditierende Person

Lerne, wie du in 14 Tagen so in deine innere Ruhe eintauchst, um deinen Alltag wieder glücklich & kraftvoll zu managen.

Für dich, wenn du

  • dich in deinem Alltag entspannter fühlen möchtest.
  • nicht mehr nur das MÜSSEN im Kopf haben möchtest.
  • trotz wenig Zeit auch etwas für dich tun möchtest.

Das bekommst du für nur 67 Euro:

  • für jeden Wochentag ein Selbstfürsorge-Ritual als Video
  • Journaling-Fragen für deine Reflexion, um dir näher zu kommen und dich immer besser zu verstehen 
  • einen Wochenplan zur Orientierung
  • eine 14-tägige Begleitung um dranzubleiben

Aus Sicht der TCM geht sie jeweils genau auf die einzelnen Phasen ein und hat aufbauend darauf eine Qigong Übungsserie erstellt, in der aus Sicht der TCM alle wichtigen Aspekte angesprochen werden. Um die geistige Ebene noch mehr anzusprechen, hat Angela zusätzlich noch postive Affirmationen mit eingebaut - was aus traditioneller Sicht keine Qigong Technik, aber eine wunderbare Ergänzung dazu darstellt. 

Wir sind sehr gespannt und freuen uns schon auf die Veröffentlichung von Angelas Buch!

Angelas Tipp für dich

Nimm dir täglich 5 Minuten nur für dich - in denen du (zum Beispiel) Qigong praktizierst. Du schaffst dir damit eine Selbstverbindlichkeit, stärkst dein Vertrauen in dich selbst und wirst von innen heraus gestärkt.

Ich hoffe, dass dir das Interview gefallen hat. Hinterlasse uns gern hier unter dem Artikel oder dem Video auf YouTube einen Kommentar. Wir freuen uns über deine Zeilen.

Alles Liebe zu dir,

Deine Kerstin & Deine Angela

Hier findest du Angela

Selbstfürsorge mit Kerstin

Hey, ich bin Kerstin und ich möchte, dass du dich in deinem Leben wohl fühlst - dass du raus kommst aus dem Stress, Burnout und der Erschöpfung. Ich möchte, dass du lebst und zwar glücklich.

Wann immer du dich bereit fühlst, biete ich dir folgendes an:

 Mein Selfcare & Meditation Kit, in dem du in 14 Tagen lernst so in deine innere Ruhe einzutauchen, um deinen Alltag wieder kraftvoll und glücklich zu managen, inklusive 5 wundervolle und ganz spezielle Meditationen, die dir helfen Themen und Blockaden zu lösen und dich frei zu fühlen. (inklusive E-Book)

 Mein ANTISTRESS-FOOD Kochbuch, in dem du viele Rezepte findest, die dir speziell bei Nebennierenerschöpfung, Erschöpfung im Allgemeinen, Burnout und auch bei Depressionen helfen.

Click Here to Leave a Comment Below